Reality asserts itself (Teil 3, korrigiert)

Beim Einstellen des Artikels heute um 8:15 Uhr haben wir versehentlich einen falschen Link verwendet. Es handelte sich um ein Interview vom Februar 2014.

Hier das eigentlich gemeinte aktuelle Video (Teil 3 von 5):

Text:

PAUL JAY, SENIOR EDITOR, TRNN: Welcome back to The Real News Network. I’m Paul Jay. And this is Reality Asserts Itself with Heiner Flassbeck. He joins us again in the studio.
Thanks for joining us.
Heiner worked at UNCTAD since 2000, and from 2003 to 2012 he was the director of the Division on Globalization and Development Strategies. Since January 2013, he’s now the director of Flassbeck-Economics, a consultancy for global macroeconomic questions. And from 1988 to ’98 he worked at the German Institute for Economic Research, and from ’98 to ’99 at the Federal Ministry of Finance in Bonn, where he was a vice minister responsible for international affairs, the E.U., and the IMF.
Thanks for joining us.
DR. HEINER FLASSBECK, FMR. DIRECTOR, UNCTAD DIVISION ON GLOBALIZATION AND DEVELOPMENT STRATEGIES: Thank you for having me.
JAY: So we’re continuing our discussion about whether or not there’s any rationality or reasonableness left in capitalism. [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button.

Abonnieren

Anmelden