Ein ältere, aber sehr interessante Diskussion zur Eurokrise mit Hans-Olaf Henkel

Eine Leserin weist auf eine Audioaufzeichnung aus dem Konjunkturforum des Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) von 2011 hin, bei dem Gustav Horn, Stefan Schulmeister und ich mit Hans-Olaf Henkel, heute einer der stellvertretenden Sprecher der AfD, die Europroblematik diskutierten. Insbesondere die Auseinandersetzung (ab Minute 45 etwa) über die Logik des unternehmerischen Wettbewerbs und des Wettbewerbs von Staaten ist in meiner Erinnerung interessant (ich habe es nicht noch einmal ganz abgehört!), weil sich dort zeigte, dass Herr Henkel die entscheidenden makroökonomischen Zusammenhänge überhaupt nicht kennt. [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button.

Abonnieren

Anmelden