Archiv | 31.07.2015

Liebe Leser,

wir verabschieden uns bis zum 1. 9. in die Sommerpause und hoffen, auch Sie können einen schönen und ruhigen Sommerurlaub verbringen.

Das vergangene halbe Jahr war extrem hektisch und es fiel uns nicht leicht, auf alle die dramatischen Ereignisse in Deutschland und in Europa angemessen zu antworten. Ansporn für unseren Einsatz war aber vor allem Ihr Interesse und Ihre Bereitschaft, sich mit unserer Sicht der Dinge auseinanderzusetzen. Wir haben noch nie so viele Leser gehabt und wir haben noch nie so viele und weit überwiegend positive Rückmeldungen der Leser bekommen. Leider waren wir nicht in der Lage, alle Anfragen zu beantworten oder alle angesprochenen Themen zu behandeln. Das bedauern wir und bitten diejenigen um Verständnis, auf deren Hinweise, Fragen oder Einwände wir nicht reagiert haben.

Leider ist die politische Konstellation in Deutschland und Europa nicht so, dass man hoffnungsfroh in den Herbst schauen könnte. Dogmatismus und Engstirnigkeit bedrohen die offene und auf sozialen Zusammenhalt angewiesene Gesellschaft ebenso wie eine friedliche und faire Kooperation der Nationen. Ein einzelnes kleines Land wurde in den vergangenen Monaten in Deutschland zur Zielscheibe von Ressentiments, offener Verachtung und einer öffentlichen Kampagne, die Mechanismen offenlegt, von denen die meisten von uns geglaubt hatten, [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden