Archiv | 10.12.2015

Die FAZ kopiert Titel ohne zu zitieren

Wenn man in diesen Minuten die erste Seite von FAZ-Online anschaut (hier), ist man schon erstaunt. Sie versuchen, den Nationalismus in Frankreich zu erklären und verwenden exakt den Titel, den ich am Dienstag dafür gewählt hatte. Allerdings hatte ich „Wind des Zorns“ schon im Titel in Anführungszeichen gesetzt und ehrlicherweise im Text gesagt, dass es vom Le Figaro stammt.

Im übrigen muss man den Kommentar von Wolf-Dieter Frankenberger nur kurz anschauen, um zu sehen, warum Medien dieser Art mit solchen „Analysen“ auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit sind. [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden