Noch ein Wunder, diesmal ein europäisches

Gerade meldet EUROSTAT, dass auch im gesamten Euroraum das BIP im vierten Quartal 2015 gegenüber dem Vorquartal um 0,3 Prozent (gegenüber dem Vorquartal) gestiegen ist. Dummerweise ist auch hier die Industrieproduktion im Dezember unerwartet um 1 Prozent (gegenüber dem Vorquartal) gesunken (die Zahl wurde ebenfalls gerade veröffentlicht), nachdem sie auch schon im November rückläufig gewesen war. Offenbar gibt es auch bei EUROSTAT viele Ecken, in denen man noch etwas aufkehren kann. [...]

Guter Journalismus hat seinen Preis

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten komplett einsehbar.

Anmelden