Archiv | 23.03.2016 (editiert am 25.05.2016)

Zur europäischen Konjunktur am Jahresanfang – Teil 2

Bei der Bauproduktion in der EWU hat es den im ersten Teil schon erwähnten Schub nach oben gegeben (Abbildung 1). Auch hier ist nicht klar, inwieweit die milde Witterung in Frankreich und Deutschland diesen Schub erklärt. Für Deutschland ist es relativ offensichtlich, dass die steigenden Auftragseingänge im Baugewerbe und insbesondere im Ausbaugewerbe mit der Zurverfügungstellung von Wohnraum für Flüchtlinge zu tun hat.

Abbildung 1

Picture1

In Südeuropa, wo Zahlen für Januar nur für Portugal vorliegen, gibt es auch am Bau keine Belebung. Italien und Portugal sind sogar weiter auf einer abschüssigen Linie. In Spanien ist mit der Stagnation in der Bauwirtschaft der Traum von einem raschen und kräftigen Aufschwung wohl ausgeträumt. Was allerdings die offizielle Statistik daraus macht, wird man sehen.

Abbildung 2

Picture2

Eine eindeutige Aufwärtsentwicklung gibt es in den beiden großen Ländern wieder im Einzelhandel (Abbildung 3). In Frankreich ist der kurze Knick in der Entwicklung überwunden und in Deutschland ging es Ende des Jahres wieder ein Stück aufwärts, nachdem vorher im Verlauf des Jahres keine Dynamik zu erkennen war. Das ist in beiden Ländern in Übereinstimmung mit den Zuwächsen der Reallöhne, [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden