Veranstaltung | 17.06.2016 (editiert am 07.07.2016)

Heiner Flassbeck im frauen museum wiesbaden

In den vergangenen Jahrzehnten ist aus der Kooperation der Nationen, die nach dem Schock des Zweiten Weltkrieges das politische Denken und Handeln dominierte, immer mehr ein Wettbewerb der Nationen geworden. Es scheint, dass unter den neuen Bedingungen der globalisierten Wirtschaft die Wende von Kooperation zu wirtschaftlicher Konfrontation unumgänglich ist. Das ist falsch. Heiner Flassbeck zeigt, warum nur ein Kooperationsmodell am Ende erfolgreich sein kann. Er führt vor, dass dem Gedanken des Wettbewerbs der Nationen ein Denkmodell der Ökonomen zugrunde liegt, das vollkommen unrealistisch und von Glaubenssätzen durchdrungen ist.

Sonntag, 19. Juni 2016 | 12.00 Uhr

frauen museum wiesbaden
Wörthstraße 5
65185 Wiesbaden

Der Veranstaltungshinweis auf der Seite des frauen museums: http://www.frauenmuseum-wiesbaden.de/de/event-overview2

 

Anmelden