Bild: istock.com/G0d4ather
Konjunktur | 19.09.2017 (editiert am 17.10.2017)

Die europäische Konjunktur im Spätsommer 2017 – 2

Auch im Spätsommer geht die leichte Erholung in der europäischen Industrie weiter. Wie sich die starke Aufwertung des Euro hier auswirken wird, bleibt abzuwarten, es besteht aber die Gefahr, dass der schwache und junge Aufschwung schon bald auf der Strecke bleibt.

Die Industrieproduktion im Euroraum ist im Juli 2017 geringfügig gestiegen, nachdem sie im Vormonat gesunken war (Abbildung 1). Die leichte Aufwärtsbewegung, die seit Mitte 2014 zu beobachten ist, setzt sich im Moment dennoch fort, obwohl die Frage sein wird, wie sich die starke Aufwertung des Euro in den vergangenen Monaten auswirken wird.

In Frankreich und in Italien ging es leicht aufwärts, womit vor allem die positive Entwicklung in Italien bestätigt wird. In Italien kann man jetzt davon sprechen, dass die extrem lange Talsohle überwunden ist. Dennoch ist das Niveau der Produktion weiterhin extrem unbefriedigend. Frankreich kommt sehr langsam aus der Stagnation, wenn es keine neuen Störfaktoren gibt. Aber auch das ist kein Ausweis von Erfolg, sondern im Gegenteil ein Ausweis von krassem Misserfolg der europäischen Politik.

Abbildung 1

In Südeuropa gibt es eine deutlich positive Entwicklung in Portugal zu vermelden (Abbildung 2). [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitisch relevante Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden