Bild: istock.com/foto-select
Eurozone | 06.02.2018 (editiert am 27.02.2018)

Ein New Deal für Europa?

Kann die Krise des Euro mit einem Investitionsprogramm überwunden werden? Vorschläge zu einem New Deal für die EU gibt es von Varoufakis bis Bofinger. Eine vergleichende Analyse.

Investitionsprogramme zur Überwindung der Eurokrise sind immer wieder vorgeschlagen worden, z.B. von Varoufakis „Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise“ (Galbraith 2013), den Autoren des Buches „Europa geht auch solidarisch“ (Busch u.a. 2016) und aktuell in „Eine Strategie für mehr Investitionen, mehr Wachstum und Beschäftigung in Europa“ (Bofinger u.a. 2017).

Inhalt der Vorschläge im Vergleich

Das „investitionsgestützte Rettungs- und Konvergenzprogramm“ aus dem Bescheidenen Vorschlag wollte einen europäischen „New Deal“ in Gang bringen. Vorgesehen waren Investitionen in Höhe von 8 Prozent des BIP der Eurozone, derzeit wären das 1.200 Milliarden Euro pro Jahr, die überproportional in den Ländern der Peripherie eingesetzt werden sollten. Ein zeitlicher Rahmen war nicht gesetzt und auch inhaltlich wurden keine besonderen Schwerpunkte genannt, abgesehen von der Erwähnung europäischer Verkehrsnetze. Die Investitionen sollten allgemein Wachstum und Produktivität steigern. Die Finanzierung sollte – wie in der EU üblich – zu je 50 Prozent durch die EU und die Mitgliedsländer erfolgen. Der EU-Anteil wäre durch Anleihen der Europäischen Investitionsbank (EIB) finanziert worden, [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden