Debatte | 29.03.2018 (editiert am 03.04.2018)

Bill Mitchells Antwort auf Martin Höpner

Mit seiner Kritik an der Modern Monetary Theorie (MMT) hat Martin Höpner eine Debatte ausgelöst, die wohl noch eine Weile andauern wird. Nach Paul Steinhardt hat nun auch Bill Mitchell, einer der exponiertesten Vertreter der MMT, auf seinem Blog mit einer zweiteiligen Replik reagiert.

Mitchell spricht von der „historischen Verantwortung“ des Staates, die ohne die MMT nicht einzulösen sei. Die englischen Texte sind hier und hier zu lesen.


Update: Ein dritter Teil der Replik von Mitchell ist am 3. April erschienen.

Anmelden