Bild: istock.com/G0d4ather
Konjunktur | 21.03.2018 (editiert am 26.03.2018)

Die deutsche und europäische Konjunktur zu Beginn des Jahres 2018 – 2

Zu Beginn dieses Jahres hat auch die europäische Konjunktur einen Rückschlag erlebt. Die Industrieproduktion gab in vielen Ländern nach. Das zeigt, dass in Europa von einem sich selbst tragenden Aufschwung noch nicht die Rede sein kann.

Die Produktion in der europäischen Industrie ist im Januar gesunken (Abbildung 1). Insbesondere Frankreich hat einen deutlichen Rückschlag hinnehmen müssen, aber auch in Italien ging es bergab. Nur Deutschland konnte das Niveau vom Dezember halten.

Da das europäische Amt für Statistik (Eurostat) das Basisjahr für alle diese Indexreihen von 2010 auf 2015 geändert hat, sehen unsere Abbildungen anders aus als zuvor. Insbesondere muss man sich daran gewöhnen, dass die erfolgreichen Länder nicht mehr auf den ersten Blick zu erkennen sind, sondern zu beachten ist, dass die im Sinne der Wachstumsdynamik erfolgreichen Länder aus der „Tiefe“ kommen, also auf der linken Seite der Graphik unter den weniger erfolgreichen liegen. Um zu einem angemessenen Vergleich zu kommen, ist es mehr denn je notwendig, die Niveaus der Jahre um 2011 und heute anzuschauen.

Abbildung 1

In Südeuropa gab es ein gemischtes Bild (Abbildung 2). [...]

Guter Journalismus hat seinen Preis

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten komplett einsehbar.

Anmelden