Veranstaltung | 13.04.2018

Heiner Flassbeck am 17.4. in Bochum

 Inhalt

Noch immer gibt es über den Ursprung der Eurokrise erhebliches Unverständnis, weil man allzu leicht bereit ist, den Staaten die Schuld in die Schuhe zu schieben. Doch Heiner Flassbeck zeigt, welches die Funktionsbedingungen einer Währungsunion sind und wie dagegen schon in den Gründerjahren verstoßen wurde. Er verbindet die weltweite Kritik an den deutschen Leistungsbilanzüberschüssen mit seiner Kritik an der Rolle Deutschlands in der EWU. Er macht konstruktive Vorschläge zur Rettung der Union, die angesichts der Ergebnisse der Wahlen in Italien von höchster Aktualität sind.


Termin

Dienstag, 17 April 2018, 19.00 Uhr


Veranstaltungsort

Privathaus in Bochum-Hattingen
(genaue Adresse wird nach Ticketerwerb durch Veranstalter mitgeteilt)


Veranstalter

Salonfestival


Eintrittspreis: 24 €. Weitere Infos und Tickets unter diesem Link. [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button.

Abonnieren

Anmelden