Bild: istock.com/G0d4ather
Konjunktur | 18.06.2018

Die deutsche und europäische Konjunktur im zweiten Quartal des Jahres 2018 – 2

Der Abschwung in Europa gewinnt eindeutig an Breite. In fast allen Ländern ist er nun klar erkennbar und müsste spätestens jetzt eine wirtschaftspolitische Reaktion nach sich ziehen.

Die europäische Industrieproduktion ist im April gesunken. Das gilt sowohl für die gesamte EWU (Abbildung 1) wie für die EWU ohne Deutschland (Abbildung 2). In Frankreich und in Italien war der Output im verarbeitenden Gewerbe rückläufig. Damit bestätigt sich das Bild einer sich deutlich abschwächenden europäischen Konjunktur, das anhand der deutschen Frühindikatoren schon vor einer Weile zu erwarten gewesen war.

Abbildung 1

Auch in Großbritannien hat sich die Industrieproduktion verlangsamt, was als ein Anzeichen dafür zu werten ist, dass es neben der höheren Bewertung des Euro womöglich auch noch außereuropäische Gründe für die gesamteuropäische Abschwächung gibt. Insgesamt bleibt für Europa das Bild einer sehr schwachen Erholung in den beiden vergangenen Jahren, die nun schon wieder zu Ende ist. Die EWU insgesamt ist damit nicht einmal spürbar über das Niveau von 2011 hinausgekommen – ein wirkliches Debakel.

Abbildung 2

Auch in Südeuropa macht sich die konjunkturelle Abschwächung bemerkbar (Abbildung 3). [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden