Bild: istock.com/DmitriyOsipov
#SPDerneuern | 04.09.2018 (editiert am 06.09.2018)

SPD – Erneuerung gescheitert

Die GroKo ist eine finanzpolitische Katastrophe für Europa. Doch auch in der SPD wird nicht verstanden, dass die Anbetung der „Rot-schwarzen Null“ dazu führt, dass die Schulden, die Deutschland nicht machen will, weiterhin von unseren europäischen Partnern gemacht werden müssen.

Wer die Finanzpolitik von Olaf Scholz verteidigt, muss sich darüber im Klaren sein, eine im Kern nationalistische und anti-europäische Politik zu befürworten. Da viele dies immer noch nicht verstehen, hier ein weiterer Versuch der Klärung.

Fundmental-arithmetische Zusammenhänge

Paul Steinhardt wies in einem seiner letzten Artikel daraufhin, dass wir häufig dem Vorwurf ausgesetzt sind, uns die Welt zu einfach zu machen. Auch Wolfgang Stützel, dessen Saldenmechanik wir uns des Öfteren bedienen, sah sich immer wieder mit diesem Vorwurf konfrontiert.

Grundsätzlich lassen sich Aussagen der Ökonomik unterteilen in allgemein gültige Aussagen, die nicht vom menschlichen Verhalten abhängen und sogenannten Verhaltensannahmen, die, wie der Name schon vermuten lässt, Annahmen über das menschliche Verhalten zum Ausdruck bringen. Die Aussage, dass Menschen sich bezüglich ihrer heutigen Ersparnisse an ihrem heutigen Einkommen orientieren, wäre zum Beispiel eine Aussage des zweiten Typs. Sie ist also eine Hypothese über menschlichen Verhalten, [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden