Bild: istock.com/G0d4ather
Konjunktur | 08.11.2018

Die deutsche und europäische Konjunktur im Frühherbst 2018 – 1

Wie schon im Vormonat erwartet, droht Deutschland und Europa ein deutlicher konjunktureller Rückschlag. Das bestätigen nun die Daten für Oktober. Die Wirtschaftspolitik muss reagieren.

Die Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe Deutschlands sind im September zwar ganz leicht gestiegen, das ändert aber nichts daran, dass die Grundtendenz weiter schwach ist (Abbildung 1). Da es in dem Monat einen massiven Anstieg der Nachfrage aus dem Inland beim Maschinenbau gegeben hat und die Gesamtaufträge ohne Großaufträge (hier nicht gezeigt) doch recht deutlich gefallen sind, muss man davon ausgehen, dass es Großaufträge im Bereich Maschinenbau waren, die für den Anstieg im Inland verantwortlich zeichnen, deren Wirkung jedoch nicht von Dauer sein dürfte.

Abbildung 1

Aus dem Ausland kamen insgesamt etwas weniger Aufträge im September, aber das Niveau ist doch immer noch recht hoch (Abbildung 2).

Abbildung 2

Unterscheidet man nach Eurozone und Rest der Welt (Abbildung 3), zeigt sich, dass die Nachfrage aus der Eurozone im September leicht gestiegen ist. Hier ist das aber nur eine kleine Zacke nach oben bei einem insgesamt abwärts gerichteten Trend. [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button.

Abonnieren

Anmelden