Bild: istock.com/G0d4ather
Konjunktur | 17.01.2019 (editiert am 22.01.2019)

Die deutsche und europäische Konjunktur im Spätherbst 2018 – 2

Die europäische Wirtschaft ist ohne Zweifel in der großen Gefahr, auf niedrigem Niveau erneut abzustürzen. Anders als in der Fliegerei ist das besonders gefährlich.

Die Industrieproduktion im Euroraum ist im November deutlich gefallen (Abbildung 1). Wie in Deutschland, so hat es auch in Italien und Frankreich einen merklichen Einbruch gegeben. In Italien und Frankreich ist damit vermutlich der Mini-Aufschwung der letzten beiden Jahre zu Ende gegangen, ohne dass beide Länder das Niveau von 2011 überschritten hätten. In Italien ist die Produktion sogar deutlich niedriger als damals gewesen.

Abbildung 1

Auch für den gesamten Euroraum ohne Deutschland gilt das(Abbildung 2). Das Niveau von 2011 wurde nur ganz leicht übertroffen und ist jetzt im Sinken begriffen. Das zeigt ein grandioses Versagen der europäischen Politik für den Euroraum. In Großbritannien, das ja nie Mitglied im Euroraum war, ist es allerdings auch nicht besser. Offensichtlich hat auch die britische Regierung nach der Krise von 2008 nicht begriffen, was die Stunde geschlagen hat.

Abbildung 2

In Südeuropa gilt weitgehend das Gleiche (Abbildung 3). [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button.

Abonnieren

Anmelden