Bild: istock.com/G0d4ather
Konjunktur | 22.01.2019 (editiert am 01.02.2019)

Die deutsche und europäische Konjunktur im Spätherbst 2018 – 3

Die konjunkturelle Abschwächung ist jetzt, viele Monate nachdem wir sie angekündigt haben, auch in der Presse und der Politik angekommen. Die Ankündigungen sind allerdings meist vollkommen abstrus.

Die Bauproduktion ist in der EWU im November leicht gefallen (Abbildung 1). Für die gesamte EWU ist zu konstatieren, dass nun, kurz vor dem Abschwung, die Bauproduktion nicht über das Niveau von 2009 gestiegen ist und deutlich unter dem Niveau von 2009 liegt. Für Frankreich gilt in ganz besonderem Maße, dass die vergangenen zehn Jahre als verlorene Jahre bezeichnet werden müssen. Hätte es nicht die statistische Korrektur nach oben in Deutschland zu Beginn des Jahres 2017 gegeben, das Ergebnis sähe noch viel düsterer aus.

Abbildung 1

 

Auch in Südeuropa ist weiterhin keine Belebung zu erkennen (Abbildung 2). Die Bauproduktion liegt flach wie ein Brett auf dem Niveau von 2014. In Italien und Spanien wird das Produktionsniveau von 2009 um 50 Prozent unterboten, in Portugal sogar um mehr als 100 Prozent.

Abbildung 2

Anders sieht es in einigen kleineren Ländern aus (Abbildung 3). [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten komplett einsehbar.

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume. Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button.

Anmelden