Bild: istock.com/G0d4ather
Konjunktur | 22.03.2019 (editiert am 27.03.2019)

Die deutsche und europäische Konjunktur im Winter 2018/2019 – 2

Der Januar verlief in Europa in Sachen Konjunktur noch moderat. Doch die Indikatoren für eine markante Abschwächung sind unübersehbar. Wer sie übersieht, richtet großen politischen und wirtschaftlichen Schaden an. Nullen müssen nicht stehen, sondern fallen.

Die Produktion im Verarbeitenden Gewerbe ist im Januar 2019 in der EWU insgesamt leicht gestiegen, obwohl die Produktion in Deutschland rückläufig war (Abbildung 1). Das lag in erster Linie an einem Anstieg der Produktion in Italien und in Frankreich.

Abbildung 1

Betrachtet man die EWU ohne Deutschland, ist der Anstieg naturgemäß noch etwas stärker (Abbildung 2). Aber auch im Vereinigten Königreich gab es eine ganz leichte Verbesserung. Angesichts der globalen Verschlechterung der Wirtschaftslage ist davon auszugehen, dass sich in den nächsten Monaten die Abkühlung in beiden Regionen fortsetzt.

Abbildung 2

In Südeuropa verzeichnen Spanien und Portugal leichte Verbesserungen, wenngleich das die deutlichen Abschwächungen vom Dezember nur etwas relativiert (Abbildung 3). Griechenland erlebt dagegen eine wirkliche Verbesserung der Lage in der Industrie. Trotz der europäischen Schwäche steigt dort die Produktion seit einigen Monaten langsam aber stetig an. [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten komplett einsehbar.

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Sag- und Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume. Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button.

Anmelden