Aktion | 15.05.2019 (editiert am 21.05.2019)

MAKROSKOP schrankenlos

Liebe Leserinnen und Leser,

ab heute steht die Schranke weit offen! Unsere Aktion „MAKROSKOP schrankenlos“ ist angelaufen. Bis zum 30. Juni werden alle Artikel und das umfangreiche Archiv frei zugänglich sein. Das heißt, 6 Wochen barrierefreies Lesen, Neues entdecken und die Bekanntschaft mit allen unsere Autoren machen.

Gehen Sie hindurch und nehmen Sie mit uns den Blick auf das große Ganze ein. Lassen Sie sich von unseren Recherchen und unserem Enthusiasmus überzeugen. Wir öffnen nicht nur die Schranke der Paywall für Sie, sondern auch Schranken des Denk- und Vorstellbaren.

So führen jüngst verschiedene Autoren eine geldtheoretische Debatte in der FAZ, die bei MAKROSKOP schon lange Tradition hat und die Frage der Staatsfinanzierung von seinen unterschiedlichsten Seiten beleuchtet. Dass MAKROSKOP als Quelle nicht direkt genannt wird, obwohl unsere Autoren maßgeblich an der Debatte beteiligt sind, hat seinen Grund. Die Redaktion der FAZ entdeckt die neue monetäre Ökonomik sichtlich spät. Wir garantieren auch in Zukunft wegweisende Fragen der Wirtschaftspolitik, bevor sie die sogenannten Leitmedien aufgreifen.

Genießen Sie also 6 Wochen offene Fenster und frische Luft in den Debattenräumen. Vielleicht wollen Sie uns ja auch nach dieser Zeit als Neu-Abonnent gewogen bleiben. [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten komplett einsehbar.

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume. Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button.

Anmelden