EU | 31.05.2019 (editiert am 03.06.2019)

Europa braucht Zusammenhalt!

Die Grünen müssen jetzt liefern, meint Robert Habeck. Eine erste Gelegenheit dazu ergibt sich jetzt aufgrund von Vorschlägen Matteo Salvinis zur Reform der Eurozone.

Die Grünen in Deutschland haben mit ihren politischen Botschaften zur Europawahl ganz offensichtlich den richtigen Ton getroffen. Mit einem Stimmenanteil von 20,5 Prozent haben sie die Sozialdemokraten weit hinter sich gelassen und sind auch der CDU/CSU bedrohlich nahe gekommen.

Ihr Erdrutschsieg erklärt sich sicherlich maßgeblich dadurch, dass sie sich unzweideutig zur „Bekämpfung des Klimawandels bekannten“. Ihr grandioser Erfolg beruht aber nicht minder auf ihrem in ihrem Europawahlprogramm gegebenen Versprechen, das „Friedensprojekt“ gegen „Nationalisten und Europafeinde“ zu verteidigen und „Europa als Idee des Gemeinsamen zu behaupten“.  

Es ist nun positiv zu werten, dass so viele Menschen mit der Wahl der Grünen ihren Wunsch zum Ausdruck gebracht haben, dass in EUROpa eine Politik betrieben werden sollte, die von Verständnis, Kooperation und Solidarität gegenüber den Menschen in anderen Ländern der EU getragen ist.

EUROpa ist zwar für viele eine Projektionsfläche für solche Wünsche, aber deren instiutionelle Realität steht dazu im glatten Widerspruch. Dennoch ist der Wahlkampfslogan der Grünen, der die Überschrift dieses Stücks ziert, [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden