Kommentar | 02.09.2019 (editiert am 11.09.2019)

Schöne neue Wahlen

In der schönen neuen Welt werden Wahlen nicht gewonnen, weil man die meisten Stimmen hat, sondern weil man besser ist als die letzte Umfrage. Wer nachdenkt, sieht hingegen, dass nur eine Partei gewonnen hat. Doch warum?

Haben Sie das gestern im Fernsehen auch gesehen? Mal so richtig schöne Wahlen, bei denen einfach alle gewonnen haben. Die einen haben gewonnen, weil sie besser abgeschnitten haben als erwartet. Zwei Parteien haben einfach deswegen gewonnen, weil sie weiter den Ministerpräsidenten stellen dürfen. Die Linken fühlen sich als Sieger, weil die Rechten nicht an die Macht gekommen sind. Nur die Rechten, die wirklich gewonnen haben, sind nicht ganz so happy, weil sie nirgendwo stärkste Partei geworden sind. Und die öffentlich-rechtlichen Medien sind froh, dass alle froh sind und niemand sagen muss, was wirklich passiert ist.

So sollten wir das in Zukunft immer machen: Nicht der gewinnt, der seinen Stimmenanteil im Vergleich zur letzten Wahl vergrößert, sondern derjenige, der am meisten gegenüber den Umfragen, die vor der Wahl gemacht wurden, aufholt. Man sieht am Beispiel Brandenburg und Sachsen genau, was passiert, wenn man die Wahlperiode auf fünf Jahre ausweitet: Die Parteien und ihre Spitzenpolitiker vergessen einfach, was vor fünf Jahren war und tun so, [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP ist das Magazin einer Neuen Monetären Ökonomik und damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden