Bild: istock.com/G0d4ather
Konjunktur | 14.02.2020

Die deutsche und europäische Konjunktur im Frühwinter 2019 – 2

Wir verwenden den Teaser vom Vorjahresmonat, denn alles bestätigt sich – nur auf schlimmerem Niveau: „Die Industrie geht klar bergab. Doch die Finanzpolitik starrt wie das Kaninchen auf die Schlange.“ Jetzt zuckt sie und plant – was sonst – Steuersenkungen.

Schon seit 2018 ist klar, Europa geht in eine Rezession. Seit 2019 ist auch klar – Deutschland noch schneller! Im Dezember ging die deutsche Industrieproduktion um -2,5 % zurück und liegt damit als einziges EWU-Land bereits unter dem Index von 2015 (Abbildung 1). Auch Italien, Frankreich und die EWU insgesamt hatten im Vergleich zum Vormonat deutliche Verluste zu verzeichnen und nähern sich rasant dem Stagnationslevel.

Abbildung 1

Neben dem deutlichen Rückgang im Euroraum (ohne Deutschland) sieht es auch in Großbritannien seit 2019 schlecht aus (Abbildung 2). Immerhin stürzte die britische Industrieproduktion im Dezember nicht noch weiter ab. Abzuwarten bleibt, welche Signale der nun vor dem Vollzug stehende Brexit senden wird.

Abbildung 2

In Südeuropa herrscht Stagnation und schon seit 2017 kein Fortkommen mehr (Abbildung 3). [...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitisch relevante Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren – Quer- und Weitdenkern –, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkbaren aus. Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Das verschafft uns nicht nur Freunde.

Wenn Sie uns gerade deswegen unterstützen möchten, dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen ganz unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

Testen Sie Makroskop

Anmelden