Costas Lapavitsas

Autorenbeschreibung

Costas Lapavitsas lehrte an der SOAS in London Ökonomie und wurde 2015 ins griechische Parlament gewählt. Seine Arbeiten im Bereich der Finanzialisierung können als Standardwerke in diesem Forschungsfeld erachtet werden. Seine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Eurokrise haben großen Einfluss auf die entsprechenden Debatten und in der Politik ausgeübt.

Eurozone | 28.02.2017

Griechenland erneut in der Mangel

EU | 29.05.2016

Griechenland bleibt auf dem Pfad der Torheit

Anmelden